scrittura.de

Schrift...

ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Kultur und unseres Wissens.
Schrift entstand in vielen Kulturen zu unterschiedlichen Zeiten und mit unterschiedlichen Ideen.

Alter der Schriften der Welt

ASIEN:
In Uruk (im heutigen Iran) werden die bislang ältesten Schriften gefunden: sie datieren aus der Zeit um 4000 v. Chr.
Chinesische Schrift ist nicht so alt, wie man meinen möchte: sie datiert aus der Zeit um 1400 v. Chr.
Mongolische Schrift wurde um 1208 entwickelt.
Kyrillische Schrift wird in die Jahre um die Mitte des 10. Jahrhunderts datiert.

AFRIKA:
Ägytische Hieroglyphen stammend aus dem 3200 v. Chr.
Im 900 v. Chr. entwickelte sich in Äthiopien die äthiopische Schrift.

AMERIKA:
In Mittelamerika gibt es Schriftfunde, die aus ca 1000 v. Chr. datiert werden.
In Lateinamerika hat bis in die Zeit der Kolonisation zwar eingen Sprachen, aber keine Schriften gegeben. Diese sind erst durch die Kolonialisten eingeführt worden. Bedeutend ist dabei, dass nur in Peru und einigen umliegenden Gebieten eigenständige Sprachen überlebt haben, währen das restliche Lateinamerika viele europäische Sprachen spricht - und schreibt.

EUROPA:
Die Lateinische Schrift wird seit ~700 v. Chr. verwendet.

 zeitleiste

Umwelt und Schrift

Natürlich hat auch die Umgebung die Entstehung und Entwicklung der Schrift ganz unterschiedlich geprägt. Während in Zentraleuropa die Schriften in Holz gemeißelt wurden und damit den Schriften ihr Erscheinungsbild aufgedrückt haben, sind in Ägypten die Hieroglyphen gemalt, ein Stein geritzt und geschrieben worden. In Asien sind die Schriften von Anfang an nur auf Papierähnlichen Materialien verwendet worden.

Wer ist älter?

Ein Gespräch, ein neuer Fund: für's erste mag das reichen:
Vinca-Zeichen